2018

SEMINAR 16-18.02.2018

LEBEN MIT EINER CHRONISCHEN ERKRANKUNG

Das Ziel vom Seminar war offen  und ohne Tabus über chronische Erkrankung aus der Sicht der Betroffenen und Angehörigen zu reden.

Es wurden die Möglichkeiten über Unterstützung und Hilfe zu thematisiert. Dabei wurde die Selbsthilfe als ein wichtigster Bestandteil auf dem Weg des besseren Lebens trotz chronischen Erkrankung erkannt und auch an Beispielen von örtlichen Dorkas-Gruppen analysiert. Die Teilnehmer konnten die gemeinsam aufgestellten und persönlich angepasste Handlungspläne für ihre nahe Zukunft mitnehmen. Das Wissen über den Umgang mir der chronischen Erkrankung wurde von den Betroffenen ausgetauscht.